15jähriges Bestehen Büro VAR

Das Büro VAR feierte gemeinsam mit 50 geladenen Gästen sein 15jähriges Bestehen mit gutem Ausblick auf den Darmstädter Verkehr im up´ero in Darmstadt. Dazu veranstalteten wir eine Tagung, auf der Mitarbeiter und Gäste Vorträge zum bisherigen und vor allem auch künftigen Schaffen des Büros VAR hielten. 

Begonnen wurde die Tagung ganz mobil:

Eine Gruppe aus 14 Radfahrerinnen und Radfahrern haben eine Pedelectestfahrt durchgeführt. Hierfür wurden von drei Fahrradhändlern Pedelecs gestellt. Auf einer sportlichen Tour über den Waldfriedhof, durch die Innenstadt und auf die Mathildenhöhe  wurden Highlights der Verkehrsplanung wie z.B. die Piktogrammspur vorgestellt.

Eine weitere Gruppe fuhr vom Bahnhof aus mit der Tram über den Luisenplatz zur Haltestelle Goethestraße. Vor dort aus ging es zu Fuß weiter zum Tagungsort an der Straßenkreuzung Eschollbrücker Straße / Heidelberger Straße / Heinrichstraße. Unterwegs wurden Sehenswürdigkeiten Darmstadts wie der Lange Lui, das Schloss und das Tagungszentrum Darmstadtium betrachtet, besonders schön war auch, dass die Arbeiten zur ersten Fahrradstraße Darmstadts begutachtet werden konnten. Natürlich blieb eine hitzige Diskussion zu Für und Wider nicht aus.

Neben spannenden Vorträgen, gutem Essen und vielen Getränken trugen eine angenehme Atmosphäre, zahlreiche Diskussionen und Gespräche zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Die anregende und teilweise kontroverse Auseinandersetzung mit den Mobilitätsthemen zeigt einmal mehr die Bedeutung und das Interesse aller Beteiligten. Letztendlich konnten alle Teilnehmer an einem heißen Tag mit weiteren Erkenntnissen zur Förderung der multimodalen Nahmobilität für ihren Tätigkeitsbereich in den Feierabend entlassen werden.

Tagungsprogramm | Presseartikel | Fotogalerie